ARGE 2011

Diesen April hatte das Bildungsnetzwerk Steiermark wieder zum Netzwerktreffen der ARGE Steirische Erwachsenenbildung geladen.

VertreterInnen aus 26 verschiedenen Bildungseinrichtungen informierten sich zu aktuellen Entwicklungen in der Erwachsenenbildung und tauschten Informationen und Erfahrungen aus.

Wichtige Themenbereiche für die Institutionen in der Erwachsenenbildung sind aktuell etwa der Nationale Qualifikationsrahmen (NQR) und das neue Rahmenmodell für Qualität (Ö-Cert), sowie eine Länder-Bund-Initiative zu einem neuen Förderprogramm für Basisbildung und Nachholen von Hauptschulabschlüssen.

Die Arbeitsgemeinschaft Steirische Erwachsenenbildung besteht seit ca. 35 Jahren und ist eine besonders wichtige Kommunikations- und Handlungsebene im Bildungsnetzwerk Steiermark. Das System des lebenslangen Lernens, das Lern- und Bildungsprozesse in der ganzen Lebensspanne ermöglichen will, braucht Reorganisation und Kooperation der Institutionen.

So nutzten die Bildungseinrichtungen die Gelegenheit des Netzwerktreffens ganz in diesem Sinne und begannen Kooperativen zu bilden, um an aktuellen inhaltlichen Schwerpunkten, wie der „Barrierefreiheit in der Erwachsenenbildung“ oder komplexen Fragen in der Gesundheitsbildung gemeinsam zu arbeiten.

Unser herzlicher Dank gilt dem bfi Steiermark, das als Gastgeber mit geeigneten Räumlichkeiten und Buffet der kommunikativen Veranstaltung einen entsprechenden Rahmen geboten hat.

ARGE 1104 02 - ARGE 2011
ARGE 1104 03 - ARGE 2011
ARGE 1104 04 - ARGE 2011