Barrierefreie Erwachsenenbildung

Qualifizierungsprojekt 2015 – 2016

Mehr als jeder zehnte Mensch in Österreich lebt mit unterschiedlichen Einschränkungen, die seine Teilhabe an der Gesellschaft mehr oder weniger behindern. Menschen mit Behinderung stellen eine sehr heterogene Gruppe dar, es sind z.B. ältere Menschen mit Einschränkungen, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, sinnesbeeinträchtigte Menschen (blinde, sehbehinderte, gehörlose, schwerhörige Personen), psychisch beeinträchtigte Menschen, Menschen mit Lernschwierigkeiten, … durch die Heterogenität der Zielgruppen ist klar: Ansprüche und Bedürfnisse sind sehr unterschiedlich und Barrierefreiheit geht in der Erwachsenenbildung weit über ein ungehindertes Betreten der Bildungsräume hinaus – das Thema betrifft die Institution als Ganzes.

Umgesetzte Maßnahmen:

Lehrgang „Barrierefreiheit in der Erwachsenenbildung“

(Lehrgang September – November 2016)
Diese Weiterbildung wurde für LeiterInnen und MitarbeiterInnen in der Erwachsenenbildung konzipiert und bot in konzentrierter Form die Möglichkeit, sich dem Thema Abbau von Barrieren im Kontext der Erwachsenenbildung anzunähern und sich auf die Anforderungen, die Barrierefreiheit im Bildungskontext mit sich bringt, vorzubereiten. Der Lehrgang wurde durch die wba (Weiterbildungsakademie Österreich) akkreditiert.

Informationsfolder/ Programm (PDF) >>

Sensibilisierung und Weiterbildungsangebote in Graz und den Regionen:

  • 2 Workshops „Blinde und sehbehinderte Menschen als Bildungs- und BeratungskundInnen“
  • 3 Workshops zum Schwerpunkt „Barrieren erkennen und abbauen“
  • 1 Workshop „Barrierefreiheit für ältere Menschen“
  • 1 Workshop „Leichte Sprache – Barrierefreie Kommunikation, Evaluation, Texte und Lernunterlagen“
  • 1 Workshop „Barrierefreiheit als Themenfeld in der Organisationsentwicklung“
  • 1 Schreibwerkstatt für Mitarbeiterinnen in Erwachsenenbildungsorganisationen
  • und eine Fachtagung „Barrierefreiheit und Diversität in der Erwachsenenbildung“ (November 2016 im Bildungshaus Schloss Retzhof)

Nähere Informationen

zum Projekt und zu Barrierefreiheit in der Erwachsenenbildung:

Bildungsnetzwerk Steiermark

Claudia Zülsdorff
claudia.zuelsdorff@eb-stmk.at | +43 (0)316  821373-21


Das Projekt Barrierefreie Erwachsenenbildung wurde durch das Land Steiermark finanziert und war Teil des steirischen Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.