Bildungsberatung Österreich – Netzwerk Steiermark

ESF Logo 2017 - Bildungsberatung Österreich – Netzwerk Steiermark

Die Maßnahmen im Projekt:

  • Infostellen des Bildungsnetzwerks
    in allen steirischen Bezirken wurde für persönliche, vertrauliche und individuell abgestimmte Beratung angeboten
  • Beratung und Information am Steirischen Bildungstelefon 0800 215 430
  • Information und Beratung Online oder per E-Mail unter bildungsinformation@eb-stmk.at
  • Gruppenberatungen in Institutionen, Vereinen und Organisationen
  • Kompetenzberatung
  • Informationsveranstaltungen und Information auf Bildungsmessen
  • Service für Einrichtungen und Organisationen
  • Informationsaufbereitung und Recherche für Bildung- und Beruf

Im Projekt der Bildungsberatung Österreich koordinierte das Bildungsnetzwerk das Zusammenwirken der ProjektpartnerInnen und stellt Angebote und Rahmenbedingungen bereit, um der Bevölkerung flächendeckend den Zugang zu Bildungs- und Berufsberatung zu ermöglichen.
Das Projekt bot neutrale, kostenlose und vertrauliche Beratung, Information und Orientierung für Bildung und Beruf und war gemeinsam mit den PartnerInnen (Arbeiterkammer Steiermark, ISOP und ZEBRA)  in allen Regionen der Steiermark erreichbar.

Projektziele

  • Angebote zur anbieterneutralen und kostenlos zugänglichen Bildungs- und Berufsberatung für Erwachsene in allen Regionen der Steiermark.
  • Umsetzung von Beratungen in den qualitätsgesicherten Formaten persönlicher Bildungs- und Berufsberatung, Online-Beratung, telefonischer Beratung, Gruppenberatung, Kompetenzberatung sowie Bildungs- und Berufsinformation am Bildungstelefon und im direkten Austausch bei Infostellen, Messen und Veranstaltungen.
  • Weiterentwicklung innovativer Ansätze der lebensweltbezogenen Bildungs- und Berufsberatung für Erwachsene.
  • Erreichen und Ansprechen von bildungsbenachteiligten Zielgruppen sowie Menschen in der Späterwerbsphase durch gezielte Beratungsangebote, MultiplikatorInnen-Arbeit und vernetzende Kommunikation.
  • Koordination von Beratungsleistungen im Partnernetzwerk von beratungsaktiven Einrichtungen (AK, ISOP, ZEBRA) sowie Entwicklung und Umsetzung von Beratungsangeboten in kooperierenden Einrichtungen.
  • Qualitätsentwicklung im Netzwerk der Bildungsberatung Steiermark im Sinne gemeinsamer Standards der Bildungsberatung Österreich sowie Professionalisierung, Qualifizierung und Vernetzung der steirischen Bildungs- und Berufsberatungslandschaft.
  • Strategische Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Sensibilisierung von Erwachsenen für lebensbegleitendes Lernen und den unmittelbaren beruflichen Nutzen von Bildungs- und Berufsberatung für Erwachsene durch Informationsveranstaltungen, MultiplikatorInnen-Arbeit und spezialisierte Angebote in Organisationen und Institutionen.
  • Teilnahme an der Umsetzung österreichweiter Entwicklungen und Querschnittsaufgaben der Bildungsberatung Österreich.

IBOBB – Qualitätssicherung für anbieterneutrale Bildungsberatung in Österreich

ibobb - Bildungsberatung Österreich – Netzwerk SteiermarkIBOBB ist ein Qualitätssicherungsverfahren für Organisation im Feld „Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf (IBOBB)“. Ziel des Verfahrens ist eine unabhängige Überprüfung der Verlässlichkeit und Ernsthaftigkeit von Beratungsangeboten. Die Testierung im Rahmen einer Vor-Ort-Überprüfung wird durch ein externes Review-Team begleitet.  Die Bildungsberatung im Bildungsnetzwerk Steiermark ist seit 2009 IBOBB zertifiziert.

Kontakt und nähere Informationen:

Bildungsnetzwerk Steiermark

Projektpartner:

Bildungsnetzwerk Steiermark |  Arbeiterkammer Steiermark | ISOP Innovative Sozialprojekte GmbH | ZEBRA


Das Projekt „Bildungsberatung – Netzwerk Steiermark“
wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds,
des Bundesministeriums für Bildung und des Landes Steiermark gefördert.

babi logo - Bildungsberatung Österreich – Netzwerk SteiermarkWeiterführende Informationen:
http://ec.europa.eu/esf/