Digitalisierung in der Erwachsenenbildung

Wir haben eine Umfrage mit dem Schwerpunkts-Thema Digitalisierung unter steirischen Erwachsenenbildungseinrichtungen durchgeführt.

Aus dem Kontext des Projekts „Weiterentwicklung der Steirischen Weiterbildungsdatenbank“ wurde im Bildungsnetzwerk Steiermark (August-September 2018) eine Umfrage unter Erwachsenenbildungs-Einrichtungen in der Steiermark durchgeführt.

Die Umfrage hatte eine mehrdimensionale Zielsetzung. Zum einen war es wichtig, im Netzwerk die Botschaft zu transportieren, dass es ein Weiterentwicklungsprojekt für die Weiterbildungsdatenbank gibt und dass die vertretenen Einrichtungen in den Entwicklungsprozess eingebunden werden sollen. Inhaltlich war es wichtig, quantitative und qualitative Daten den Digitalisierungsgrad der Organisationen betreffend (mit einer 5-Jahres-Prognose) bzw. die Online-Kommunikation der Bildungsangebote im Speziellen zu erheben.

Ein weiterer Fragenblock befasste sich mit dem Bild vom Status Quo der Weiterbildungsdatenbank bzw. der Relevanz möglicher künftiger Online-Services und den möglichen Perspektiven. In einem gesonderten Fragenblock sollte ein Stimmungsbild hinsichtlich der Aktivitäten des Bildungsnetzwerks Steiermark eingefangen werden.

Die Online-Umfrage wurde zwischen 2.8. und 5.9.2018 durchgeführt und per Email an 159 Erwachsenenbildungs-Einrichtungen in der Steiermark adressiert (alle Ansprechpersonen der aktuell auf der Weiterbildungsdatenbank registrierten Organisationen sowie die mit der Datenpflege auf der Weiterbildungsdatenbank befassten Personen). Der Rücklauf lag bei 20%.

Ergebnisse der Umfrage:  EB-Umfrage_2018 >>

 


Für nähere Informationen:

Peter Kerngast
Bildungsnetzwerk Steiermark
Steirische Weiterbildungsdatenbank