Nachhaltige Erwachsenenbildung im Kontext von Flucht und Migration

Ein Beitrag des Bildungshauses Schloss Retzhof ist eben in einer EPALE-Publikation erschienen.

Logo mit externem LinkIm November 2016 lud EPALE Österreich in Kooperation mit Erasmus+ Erwachsenenbildung zur Konferenz „Nachhaltige Erwachsenenbildung im Kontext von Flucht und Migration: Die aufnehmende Gesellschaft im Fokus“ ein.

Auch das Bildungshaus Schloss Retzhof (vertreten durch HR Dr. Joachim Gruber und Polonca Kosi-Klemensak, MA ) wurden gebeten, einen Beitrag zur Konferenz zu leisten.
Nun ist auch die Publikation zur Veranstaltung erschienen und steht mit vielen interessanten Beiträgen zu nachhaltiger Erwachsenenbildung zum Gratis-Download zur Verfügung.


Wer die Publikation gerne als Druckausgabe hätte, der kann sich gerne an uns wenden:
Bildungshaus Schloss Retzhof
Polonca Kosi-Klemensak, MA
polonca.kosi-klemensak@stmk.gv.at