OECD

Präsentation der aktuellen OECD-Studie:

„Arbeitsmarktintegration von MigrantInnen und deren Kinder in Österreich“
Freitag, 17. Februar 2012, 11 Uhr
8010 Graz, Karmeliterplatz 2, 1. Stock, Multifunktionsraum

ZEBRA und Integrationslandesrätin Bettina Vollath, Land Steiermark – Integration-Diversität laden herzlich ein zur Präsentation der aktuellen OECD-Studie: „Arbeitsmarktintegration von MigrantInnen und deren Kinder in Österreich“

2010/2011 untersuchte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) die Arbeitsmarktsituation von MigrantInnen und deren Kinder in Österreich. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die zentralen Ergebnisse des österreichischen Berichts und die daraus folgenden Empfehlungen vorgestellt sowie Vergleiche zu Erkenntnissen aus anderen OECD-Staaten gezogen.

Weiters werden Querverbindungen zwischen den Studienergebnissen, der aktuellen Situation in der Steiermark und dem steirischen Weg der Integrationspolitik diskutiert.

Präsentation der OECD-Studienergebnisse durch

  • Dr. Thomas Liebig (Referent in der Abteilung für Internationale Migration in der OECD, Paris und gemeinsam mit Karolin Krause Autor des österreichischen Berichts),
  • Mag. Karl-Heinz Snobe, MA (Landesgeschäftsführer Arbeitsmarktservice Steiermark) und
  • Dr.in Bettina Vollath (Landesrätin für Finanzen und Integration)

anschließend im Gespräch mit 

  • Mag. Karl-Heinz Snobe, MA (Landesgeschäftsführer Arbeitsmarktservice Steiermark) und
  • Dr.in Bettina Vollath (Landesrätin für Finanzen und Integration)

Dauer: ca. 90 Minuten, Ausklang bei Buffet.
Um Anmeldung bis 10. Februar bei office@zebra.or.at wird gebeten.

Auf Ihr Kommen freuen sich Alexandra Köck, Zebra und Integrationslandesrätin Bettina Vollath.

ZEBRALand Steiermark - Integration-Diversität