inhouse seminare 7 4197506833 - NL Juli Weiterbildungstipp

 

Kostenlose inhouse-seminare!
Maßgeschneiderte Seminare für Ihre Organisation –
theoretisches Wissen und praktische Tools für Lernangebote mit bildungsbenachteiligten Frauen und Männer …

Ein Weg zu einer neuen Zielgruppe….
Die Anforderungen an die ErwachsenenbildnerInnen von heute steigen enorm. Es werden immer wieder Lehr- und Lernformen entwickelt, die sich neuer methodisch-didaktischer Ansätze bedienen.

Das Expertinnennetzwerk learn forever hat sich auf die Zielgruppe der bildungsbenachteiligten Frauen spezialisiert.

In diesem Kontext beschäftigen sich Expertinnen aus verschiedensten Bereichen seit vielen Jahren mit Methoden zur Zielgruppenerreichung, mit neuen Lehr- und Lernmethoden, mit Methoden des selbstgesteuerten Lernens, aber auch mit Lernen lernen sowie dem Aufbau von digitalen Kompetenzen.

Dieses Fachwissen wurde von learn forever nun erstmalig in Themenbereiche zusammengefasst und für Bildungsverantwortliche und ErwachsenenbildnerInnen in Form von inhouse-seminaren zugänglich gemacht. Die Inhalte orientieren sich an den momentanen vielfältig diskutierten Veränderungen im Bildungsbereich und laden ein, sich der Zielgruppe der Bildungsbenachteiligten zu nähern.

Die Expertinnen der inhouse-seminare verfügen im jeweiligen Fachgebiet über eine besonders ausgeprägte Praxiserfahrung und pädagogische Eignung.

Die Seminare können in Ihren Räumlichkeiten oder bei Bedarf außerhalb stattfinden.
Die Kosten für die Referentinnen werden vorerst von learn forever getragen.

Unsere inhouse-seminare richten sich an:

  • LeiterInnen von Bildungseinrichtungen
  • Pädagogische LeiterInnen, ProjektleiterInnen
  • TrainerInnen, LernprozessmoderatorInnen

Ziele der inhouse-seminare:

  • theoretisches Wissen und praktische Tools für Lernangebote mit bildungsbenachteiligten Frauen und Männer weitergeben
  • Anpassung der Inhalte an die Bedarfe der Einrichtung, in welcher das Seminar umgesetzt wird
  • Erweiterung des Handlungsspielraums von ErwachsenenbildnerInnen in der Arbeit mit Bildungsbenachteiligten durch die Weitergabe von theoretischem Wissen und praktischen Tools
  • Einbettung in gängige Theorien der Erwachsenenbildung und Verknüpfung mit der Praxis (Kennenlernen und Ausprobieren von Instrumenten zur Umsetzung)
  • Reflexion der Bildungspraxis der jeweiligen TeilnehmerInnen und Entwicklung von Umsetzungsplänen für die weitere Bildungsarbeit in der eigenen Einrichtung
  • Ermöglichung der sofortigen Umsetzung des Gelernten

Die Umsetzung erfolgt zum Großteil in einer Mischung aus Präsenzlernen und E-Learning.


Themenübersicht zu den inhouse-seminaren:

  • Themenbereich l: Zielgruppenerreichung – Bildungsbenachteiligte als Zielgruppe
    Seminar 1: Bildungsbenachteiligte an Weiterbildung beteiligen – neue Wege zur Zielgruppenerreichung
    Seminar 2: MultiplikatorInnen als TüröffnerInnen ins Lernen – Kooperationsstrategien zur Zielgruppenerreichung
  • Themenbereich II: Modelle – Lernangebote für Bildungsbenachteiligte zum Aufbau von Lernkompetenzen für das selbstgesteuerte Lernen
    Seminar 1: Lernarrangement für bildungsbenachteiligte Frauen
    Seminar 2: Blended-Learning-Angebote für junge bildungsbenachteiligte Frauen 
  • Themenbereich III: Didaktik und Methodik
    Seminar 1: Der Einsatz von E-Learning bei IKT-EinsteigerInnen
    Seminar 2: Kooperatives und selbstgesteuertes Lernen
  • Themenbereich IV: Lernprozessmoderation
    Seminar 1: Lernprozessmoderation – die Herausforderung für ErwachsenenbildnerInnen

  • Organisatorisches:

    • Kosten: Die Kosten für die Referentinnen werden von learn forever übernommen.
    • Räumlichkeiten: Die veranstaltende Bildungseinrichtung stellt geeignete Seminarräumlichkeiten zur Verfügung und übernimmt die Vervielfältigung der Unterlagen.
    • Auswahl der TeilnehmerInnen: Die Auswahl der TeilnehmerInnen sowie die Bewerbung des Seminars erfolgen organisationsintern.
    • Inhalt und Ablauf: Die Inhalte sowie die zeitliche Einteilung werden im Vorfeld mit den Referentinnen abgestimmt

    HINWEIS: Die Anzahl der kostenfreien Seminare ist begrenzt!

    Weiter Informationen:

    http://www.learnforever.at/inhouse-seminare