Qualitätsentwicklung in der steirischen Erwachsenenbildung 
Das Bildungsnetzwerk setzt eine neue „Initiative Qualitätsentwicklung 2010 – 2012“

Sie haben Interesse an Informationen zu Qualitätsentwicklung in der Erwachsenenbildung?
Sie denken darüber nach, ein Qualitätssicherungssystem in Ihrer Organisiation zu  implementieren?
Ihre Einrichtung ist bereits LQW-testiert, Sie stehen in der RE-Testierungsphase und wünschen sich verstärkten Austausch mit anderen Institutionen? 

Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung sind zentrale Aufgaben in zukunftsorientierten Organisationen – unabhängig von Größe, Branche oder Standort. Um zukunftsfähige Grundlagen in der steirischen Erwachsenenbildung zu etablieren und die Professionalisierung zu unterstützen, führte das Bildungsnetzwerk Steiermark bereits 2006 bis 2009 ein Kooperationsprojekt durch, in dem Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement im Mittelpunkt standen. Speziell kleinere und mittlere Bildungseinrichtungen konnten dabei unterstützt werden, das Qualitätssicherungssystem LQW zu implementieren.  

Aufgrund der positven Resonanz auf dieses Projekt zum einen, und der großen Nachfrage nach weiteren Kooperationen, Unterstützung und weiterführendem Austausch im Bereich der Qualitätsentwicklung zum anderen, startet das Bildungsnetzwerk Steiermark nun erneut eine „Initiative Qualitätsentwicklung 2010 – 2012“.  

Folgende Ziele stehen im Mittelpunkt:·         

  •  Unterstützung vor allem kleiner und mittlerer Weiterbildungseinrichtungen bei der Einführung des Qualitätsentwicklungssystemes LQW·         
  • Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit bereits testierter Einrichtungen in der RE-Testierung·         
  • Ausbau der kontinuierlichen Qualitätsarbeit in der Erwachsenenbildung·         
  • BildungsinteressentInnen eine verbesserte Angebotsqualität sowie mehr Übersicht und Vergleichbarkeit zu bieten. 

Sie haben Interesse an Informationen zu Qualitätsentwicklung in der Erwachsenenbildung? Sie denken darüber nach, ein Qualitätssicherungssystem in Ihrer Organsiation zu  implementieren? Ihre Einrichtung ist bereits LQW-testiert, Sie stehen in der RE-Testierungsphase und wünschen sich verstärkten Austausch mit anderen Institutionen? 

Setzten Sie sich mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Ihre Anfragen und eine kooperative Qualitätsarbeit:

Bildungsnetzwerk Steiermark
Niesenbergergasse 59, 8020 Graz
0316 821373 oder bildungsnetzwerk@eb-stmk.at 

Informationen über die Qualität, Vergleichbarkeit und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis, sind in der Vielfalt der Angebote gefragter denn je. Mit qualitätssichernden Maßnahmen kann eine kontinuierliche und zeitgemäße Weiterentwicklung der anbietenden Bildungseinrichtungen gewährleistet werden. 

Dr. Heinrich Klingenberg, Land Steiermark:
„Wo Erwachsenenbildung drauf steht, muss auch Qualität drin sein.“ 

Die derzeitige Entwicklung des österreichischen Rahmenmodells für Qualität (das Ö-cert) in der Erwachsenenbildung lässt auch deutlich erkennen, dass die dokumentierte und überprüfte Qualität der Einrichtungen auch im Hinblick auf öffentliche Förderungen immer wichtiger wird.  

Das Ö-CERT

Das Ö-cert ist ein vom bm:ukk initiierter, partizipativer Prozess der Qualitätsentwicklung in der Erwachsenenbildung. Die Umsetzung von Ö-cert ist ein wichtiger Schritt in der Feststellung von Qualität in der Erwachsenenbildung österreichweit. Unter einem gemeinsamen Dach wird Qualität nicht nur für Fördergeber, sondern auch für die Einrichtungen selbst und vor allem für potentielle NutzerInnen transparent. Informationen über Ö-cert im Detail finden Sie unter folgendem Link:http://www.bildungsnetzwerk-stmk.at/pdf_10/OECert_kurz.pdf 

Für alle Fragen zur Qualitätsentwicklung in der Erwachsenenbildung steht Ihnen das Bildungsnetzwerk sehr gerne zur Verfügung!

Claudia Zülsdorff (claudia.zuelsdorff@eb-stmk.at)