logo der VolkshochschuleMartin Bauer, Betriebswirt und Wirtschaftssoziologe, wurde mit  1. Jänner 2016 zum neuen Geschäftsführer der Volkshochschule der AK Steiermark bestellt.

Foto von Martin BauerBauer ist seit vielen Jahren in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie im Bereich Evaluierung und Akkreditierung von Hochschulen und Universitäten tätig.

Gepackt hat ihn das Interesse an der Erwachsenenbildung als Betriebsrat der Casinos Austria AG Zentrale, wo er interne Schulungsprogramme und Assessmentcenter einrichtete. Etliche Jahre später machte er seine Berufung zum Beruf. Es folgte ein Engagement in der Geschäftsführung der FH Wiener Neustadt. Bauer war dort ua. kostentechnisch für den Aufbau der Studien im Bereich Gesundheit und Sicherheit sowie für den Bereich External Relations (Kooperationen) verantwortlich. 2007 wurde er vom Rektor der Universität Graz, Univ.-Prof. Gutschelhofer, beauftragt die Fort- und Weiterbildung der UNI Graz aufzubauen, die sich bis zu diesem Zeitpunkt auf wenige Tagesseminare beschränkte. Bis Ende 2015 gelang es ihm, als Direktor für Fortbildung und Geschäftsführer, die ausgegliederten Weiterbildungseinrichtungen der UNI Graz (UNI for LIFE und International Management Center) mit über 70 postgradualen Studien und über 3.000 TeilnehmerInnen als fixe Größe am österreichischen universitären Bildungsmarkt zu etablieren.

In diesen Jahren (2007 -2015) erweiterte Bauer die Weiterbildung der Universität Graz nicht nur national sondern prägte auch nachhaltig das inhaltliche Bild und die wissenschaftliche Ausrichtung. Die Universität Graz bietet nun akademische Weiterbildungen in ganz Österreich (Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg) an.

Weiters gelang es Bauer erstmals eine dauerhafte Kooperation zwischen einer Universität und dem AMS zu begründen. UNI for LIFE ist seit 2010 für die arbeitssuchenden AkademikerInnen in Wien und Graz verantwortlich. Ab 2009 gründete er die Hospizakademie Steiermark, die für die Ausbildung der ehrenamtlichen HospizmitarbeiterInnen evaluationsmäßig verantwortlich zeichnet. Zudem beschäftigte er sich sehr stark mit den Themen Akkreditierung und Evaluierung von Hochschulen, Universitäten und anderen Erwachsenenbildungseinrichtungen und konnte mehrere Akkreditierungen national wie international durchführen.

Hauptaugenmerk will Bauer nun in der VHS Steiermark auf folgende Punkte richten:

  • Strategischen Ausrichtung bzgl. Zielgruppen- und Themenorientierung
  • Office- und Service-Excellence
  • Weiterentwicklung der Angebote
  • Durchlässigkeit und Anschlussfähigkeit der Angebote im Bildungssystem
  • Professionalisierung und Qualitätsentwicklung im Bereich der Lehrenden
  • Entwicklung neuer Lehr- und Lernformen

VHS Steiermark, als größte Erwachsenenbildungseinrichtung der Steiermark, hatte 2015 rund 63.000 TeilnehmerInnen an 200 Standorten und bietet über 8.000 Kurse an. Trägerin der als Verein strukturierten VHS ist die Arbeiterkammer Steiermark.

Mit welcher Motivation geht Martin Bauer an die Arbeit?

Mir ist außerordentlich wichtig, dass wir allen Menschen das Lernen und den Spaß an Bildung wieder näherbringen! Meine zukünftige Aufgabe ist es ua. die Entwicklung der Gesellschaft, den Bedarf und die Bedürfnisse aller Steirerinnen und Steirer zu erfassen und auch zu verstehen und in regionsspezifische Programme und Bildungsmöglichkeiten zu übersetzen.

Weiters wird eine VHS-DozentInnenakademie für alle unsere ReferentInnen installiert, um einerseits einheitliche Qualitätsstandards zu etablieren und andererseits zeitgemäße Methoden und Lehrformen zu vermitteln.

Auch das Angebot im Bereich „Interaktives Lernen“ wird  weiter ausgebaut. Lernen überall, auf allen Ausgabegeräten (Handy, Tablets, PC) und zu jeder Zeit in den richtigen Dosen, wird ermöglicht werden. Zusätzlich werden verstärkt in den Bereichen Politische Bildung, Pensionsreform, Pflege etc. – also zu vielen spannenden und aktuellen Themen, die täglich die Zeitungen füllen und uns somit auch nachhaltig beschäftigen – Vorträge angeboten.


logo der VolkshochschuleKontakt:

Dr. Martin H. Bauer
Geschäftsführer

Volkshochschule Steiermark,  Hans-Resel-Gasse 6, 8020 Graz

+43 57799 2362 |  www.vhsstmk.at | Martin.Bauer@akstmk.at