Learning European Success Teams

Grundtvig Lernpartnerschaft 2003 – 2005

Ziel dieser prozessorientierten Lernpartnerschaft war ein europäischer Erfahrungsaustausch zum Thema Lebenslanges Lernen (LLL) in ländlichen Regionen. Dabei wurden im Laufe des Projektes sogenannte „Lernende Teams“ – sowohl auf internationaler als auch auf regionaler Ebene – entwickelt.

Auf internationaler Ebene geht es um Know How Austausch von Best Practice Beispielen und Methoden der Erwachsenenbildung im Bereich des Lernens, der Beratung und der Öffentlichkeitsarbeit. Beteiligt waren 7 Partnereinrichtungen aus Finnland, Spanien, der Tschechischen Republik und Österreich.

Ziel dieser prozessorientierten Lernpartnerschaft war ein europäischer Erfahrungsaustausch zum Thema Lebenslanges Lernen (LLL) in ländlichen Regionen. Dabei wurden im Laufe des Projektes sogenannte „Lernende Teams“ – sowohl auf internationaler als auch auf regionaler Ebene – entwickelt. Auf internationaler Ebene ging es um Know How Austausch von Best Practice Beispielen und Methoden der Erwachsenenbildung im Bereich des Lernens, der Beratung und der Öffentlichkeitsarbeit. Die Partnerschaft setzte sich aus unterschiedlichen Bildungs- und Beratungseinrichtungen zusammen. Somit profitierten die Partner sowohl vom jeweiligen kulturellen Hintergrund als auch vom unterschiedlichen organisatorischen Blickwinkel. Auf regionaler Ebene wollten die Partnereinrichtungen die Kooperation im Bereich Erwachsenenbildung in der jeweiligen ländlichen Region stärken durch den Austausch internationaler Erfahrungen. Für die beteiligten Einrichtungen bildete die Partnerschaft einen guten Einstieg in europäische Kooperationsprojekte.

Für Rückfragen zum Projekt

Bildungsnetzwerk Steiermark
bildungsnetzwerk@eb-stmk.at | +43 (0)316 821373


Das Projekt wurde im Rahmen einer Grundtvig Lernpartnerschaft im EU-Programm SOKRATES finanziert.